Smart Stay Hostel Munich City
fbyoutubexingtwittergplus
 
 
 

Hausregeln

Lieber Gast,
wir freuen uns sehr, dass Sie sich für unser Haus entschieden haben und sind
selbstverständlich bemüht, Ihren Aufenthalt für Sie so angenehm wie möglich
zu gestalten. Im Gegenzug dazu bitten wir Sie, sich in unserem Haus so zu verhalten,
dass weder andere Gäste noch Nachbarn gestört werden. Beachten Sie außerdem
folgende Regelungen:

Mit dem Beschluss des Nichtraucherschutzes in Deutschland gilt im gesamten Haus seit
dem 1.1.2008 das gesetzliche Rauchverbot. Bei Zuwiderhandlung wird eine Entschädigung
in Höhe von 50 Euro verlangt und Sie werden aufgefordert, das Hostel zu verlassen.

Bitte werfen Sie keine Gegenstände aus dem Fenster. Das Hostel wird videoüberwacht.
Ein Zuwiderhandeln wird zur Anzeige gebracht und eine Entschädigung in Höhe von
200 Euro verlangt. Zusätzlich erfolgt ein sofortiges Hausverbot.

Bitte halten Sie sich nach 23.00 Uhr nicht vor dem Hostel auf. Wir befinden uns in einem
Wohngebiet und möchten die Nachtruhe unserer geschätzten Nachbarn nicht stören.

Der Gebrauch illegaler Drogen ist in unserem Haus ausdrücklich verboten.
Ein Zuwiderhandeln führt zu einem sofortigen Hausverbot.

Beschädigung fremden Eigentums (Vandalismus), Schlägereien, Beleidigungen,
bedrohliches Verhalten und Belästigungen jeglicher Art haben ein sofortiges Hausverbot
zur Folge.

Bei Verhalten, das möglicherweise zu Verletzungen führt oder die Sicherheit anderer
Personen gefährdet, wird ein sofortiges Hausverbot verhängt.

Der Missbrauch des Feueralarms, der Notausgangstüren und der Feuerlöscher führt
zu einem sofortigen Hausverbot und etwaige anfallende Kosten sind vom Verursacher
zu tragen.

 
 

Karte